Zeichen setzen

Die Klasse 5 b setzt ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine im Kunstunterricht. Die Schüler und Schülerinnen falten Friedenstauben im Origamistil, kleben sie auf individuell gezeichnete Karten und schreiben eindringliche Mahnungen, den Krieg endlich zu stoppen. Manche Aufrufe sind in verschiedenen Sprachen verfasst. Einige Schüler und Schülerinnen geben sich sehr viel Mühe, passende Songtexte und Gedichte zu finden.

Die laminierten Karten hängen nun am Schultor am kleinen Lehrerparkplatz und laden zum Stehenbleiben und lesen ein.

Lai

Kategorien

Neueste Beiträge