Die Projektgruppe „So ein Theater- Einer gegen alle“ beschäftigte sich mit dem Theater von allen Seiten.

Zwei Tage lang verbrachten die Kinder im Düsseldorfer Schauspielhaus: Dort gab es interessante Einblicke hinter die Kulissen der Theaterwelt und anschließend ein Theatererlebnis mit dem Stück „Der überaus starke Willibald„.

Am dritten Tag wurde gemeinsam mit zwei Theaterpädagoginnen eine eigene kurze Aufführung auf die Beine gestellt, bei der Theaterspielen ohne Sprache, sondern durch Körperspannung, Mimik und Gestik im Vordergrund stand.

Diese wurde dann am letzten Tag präsentiert.

Fdw

Kategorien

Neueste Beiträge