Escape-Spiele im Lateinunterricht

Die Schülerinnen und Schüler des Lateinkurses der neunten Klassen konnten heute ihr Rätsel-Talent unter Beweis stellen. Beim Escape-Rätsel mussten sie Odysseus dabei helfen, von seinen Irrfahrten endlich wieder heimzukehren.

Dabei nahmen die Schülerinnen und Schüler die Rolle der fünf Musen ein, die Odysseus auf seiner Reise begleiten. So mussten in fünf Gruppen mehrere zusammenhängende Rätsel gelöst werden, um schließlich als gesamter Kurs das Abschlussrätsel mit all den gesammelten Hinweisen zu knacken. Motiviert und mit viel Teamarbeit ging es ans Werk, auch die ein oder anderen Latein-Skills durften unter Beweis gestellt werden. Schließlich waren sie erfolgreich und Odysseus‘ Irrfahrt hat endlich ein Ende!

Web

Ratgeber und Selbsthilfebücher

Ratgeber- und Selbsthilfebücher boomen nicht nur heute. Auch in der Antike konnte man mithilfe von Literatur an sich arbeiten und versuchen, seine Ziele zu erlangen – z.B. den perfekten Partner fürs Leben finden. Der antike Dichter Ovid beispielsweise gibt in seiner „Ars amatoria“ u.a. Hinweise, wie man eine Frau findet, sie für sich gewinnt und möglichst lange hält.

Im Rahmen des Lateinunterrichts der neunten Klasse haben die Schülerinnen und Schüler in einem kleinen Projekt zu den idealen Treffpunkten für Liebesuchende in Rom gearbeitet. Das Projekt mündete in zahlreichen sehenswerten und informativen Flyern. Darauf erklären die Schülerinnen und Schüler als „Ovid“, welche Orte man aufsuchen sollte und welche Vorteile diese bieten. Damit bewiesen sie nicht nur ein tolles Textverständnis, sondern auch viel Kreativität und Sinn für Marketing.

Web

Kategorien

Neueste Beiträge