Die Lange Nacht der Mathematik 2019

Am 22. November um genau 18 Uhr ging es endlich wieder los. Die Lange Nacht der Mathematik startete in diesem Jahr mit 382 Schulen, 6419 Gruppen und 19404 Teilnehmern. Auch wir vom Carl Friedrich von Weizsäcker-Gymnasium waren wieder mit knapp 30 Schülerinnen und Schülern dabei. Gemeinsam knobelten Teilnehmer aus den Jahrgangsstufen 7 bis Q2 und lösten im Team komplizierte mathematische Rätsel. Insgesamt gibt es drei Knobelrunden und pro Runde mussten zehn Aufgaben gelöst werden. Zwischendurch qualmten die Köpfe! Umso größer war die Freude wenn die nächste Runde erreicht wurde.
Unter der Aufsicht von Herrn Lampmann und Frau Kuhlmann bewiesen die Schüler in diesem Jahr besonderes Durchhaltevermögen. Einige schienen nicht müde zu werden und hielten bis morgens 6 Uhr durch. Dann hatte sich aber auch der Letzte ein erholsames Wochenende verdient.
Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Mathenacht am 20./21. November 2020!

Klm

Kategorien

Neueste Beiträge