Ratinger „Go-Junge“ bei EM

Gymnasiast Emre Cinar trat in Moskau als Repräsentant Deutschlands an

Ratingen/Moskau.

Nein, Probleme, schulfrei zu kriegen, um an den Europameisterschaften teilzunehmen, habe er nicht gehabt,sagt Emre Cinar. In seiner Schule, dem Carl-Friedrichvon-Weizsäcker-Gymnasium,sei er bekannt als „der Go-Junge“. Die Schulleitung habe ihn „echt unterstützt“. Und seine Freunde? Finden die cool, dass er Go spielt? „Naja, die finden eher cool, dass ich in Moskau war“, sagt der 16-Jährige diplomatisch.

Der vollständige Artikel des Ratinger Wochenblatts kann hier nachgelesen werden.

Kategorien

Neue Beiträge