Raum 109

Raum 109 - Der Oberstufenraum

Der Oberstufenraum, kurz 109 genannt, ist die erste Anlaufstelle für ca. 300 bis 400 Schüler der Oberstufe unserer Schule. Oberstufe, d.h. die Stufe EF (Einführungsphase), die Stufe Q1 (Qualifikationsphase 1), die Stufe Q2 (Qualifikationsphase 2) und ab Pfingsten jedes Jahr zuzüglich noch alle Schüler/innen der Klasse 9, die für die Oberstufe beraten werden müssen. Einige Grundschulen sind von der Anzahl der Schüler kleiner. Fast eine Schule in der Schule.

Frau Wedding
Frau Schoppmann - Herr Zindler

Die Kollegen/innen in Raum 109 müssen alle Teamplayer sein. Als Zweierteam für die eigene Stufe, die immer ab Klasse 9.2 bis zum Abitur betreut wird. Darüber hinaus sind alle Beratungslehrer in Raum 109 zzgl. der Oberstufenleitung ein Team in der Gesamtheit, da wir uns in Spitzenzeiten der Arbeit gegenseitig an allen Schreibtischen aushelfen. Die Schülerwahlen und die Beratung und Kontrolle der Laufbahn stehen im Vordergrund. Weiterhin stehen Elternabende an, Gespräche mit Eltern und Schülern, Jugendhilfeeinrichtungen und Krankenhausschulen sowie zahlreiche Gespräche mit den in der Oberstufe unterrichtenden Lehrer/innen. Die Notenerfassung, Laufbahnkontrolle und Erfassung der Fehlstunden nimmt einen weiteren großen Teil der Arbeit ein. Einige Schüler/innen machen den Beratungslehrkräften keine zusätzliche Arbeit, andere dagegen sind öfter in Raum 109 und stellen sich manchmal als Problemfälle heraus.

Herr Meier

Man könnte die Stufenleiterteams auch als Mega-Klassenleiterteams bezeichnen. Freude bei der Arbeit erfährt man durch den Umgang mit den Schülern/innen während ihrer 3-jährigen Oberstufenzeit. Das Dankeschön beim Abitur  von den Schülern/innen ist immer wieder eine erneute Motivation für die umfangreiche Arbeit. Wer macht die Arbeit in Raum 109:

Bis Januar 2016 hat Herr Schaal jahrzehntelang als Oberstufenkoordinator die Leitung in Raum 109 gehabt. Nachträglich hier noch ein Dankeschön für die geleistete Arbeit und den kollegialen Umgang. Seit Februar 2016 hat Frau Wedding die Leitung übernommen. Nach 1,5 Schuljahren kann ich als Beratungslehrer mit über 30 Jahren Erfahrung im Oberstufenteam sagen ‘Frau Wedding hat sich gut und mit viel Engagement eingearbeitet und hat als Chefin im Raum, als Leiterin der Oberstufe, die volle Unterstützung aller Beratungslehrer‘. Wer sind die?

Herr Berkenkamp - Frau Schröder
Frau Kuhlmann
Frau Lindau-Sulis' Platz
Herr Terwyen

Vor dem Mutterschutzurlaub von Frau Schröder und Frau Kuhlmann waren die Teams im Schuljahr 2016/17:

EF    Herr Meier und Frau Kuhlmann
Q1    Herr Berkenkamp und Frau Schröder
Q2    Herr Zindler und Frau Schoppmann

Der erstgenannte Kollege bei den Teams ist immer der Dienstälteste in Raum 109. Herr Meier sollte hier besonders erwähnt werden. Er ist der Computerfachmann für die Oberstufenprogramme. Er verwaltet die neuesten Versionen auf den Rechnern und hat für Probleme immer eine Lösung. Vielen Dank dafür. Die aktuellen Teams sind zurzeit:

EF    Herr Meier und Frau Lindau-Sulis
Q1    Herr Berkenkamp und Frau Wedding
Q2    Herr Zindler und Frau Schoppmann

Frau Schoppmann geht Ende des Schuljahres in den verdienten Ruhestand. 24 Jahre war sie mit Herrn Zindler ein Beratungslehrerteam. Vielen Dank für die nette Zusammenarbeit. Herr Terwyen übernimmt die Nachfolge von Frau Schoppmann und hat schon viel Arbeit in die neue EF Stufe investiert, z.B. Aufnahme der Wahlen und Beratung der Schüler der Klasse 9.

Wenn man als Beratungslehrer bei Facebook, Xing oder Linkedin nach Jahren und Jahrzehnten sieht, wo ehemalige Schüler beruflich angelangt sind, kann man sich in Erinnerung an die Schüler mit ihnen freuen. Dies macht den Lehrerberuf einfach schön.

Wolfgang Zindler (2017)
PS: Seit 1981 unterrichte ich hier am Gymnasium. Ich mache noch ein Jahr, weil es so schön ist. Viele Grüße an die Eltern, die schon bei mir im Unterricht waren und heute ihre Kinder an unserer Schule haben.