Drei Gänge 6d

Ein Ausflug der besonderen Art

Wir, die Klasse 6d, versammelten uns am 28.04.2017 um 8:oo Uhr im Klassenraum. Anschließend gingen wir zum Ratinger Jugendhaus, um dort ein Drei-Gänge-Menü auf die Beine zu stellen.

Mit dabei waren unser Klassenlehrer Herr Weigandt und Frau Carls, eine Schülermutter, die uns tatkräftig unterstützte. Jeder brachte seine ihm zugeteilten Lebensmittel und Küchengeräte mit. Nun begannen wir abwechselnd in Gruppen zu kochen. Als Erstes war die Gruppe, die für die Vorspeise zuständig war, an der Reihe. Die Gruppe bereitete einen Gemüsesalat zu. Der Salat wurde in Form eines Buffets aufgebaut, damit sich jeder sein gewünschtes Gemüse nehmen konnte.

Zunächst kochte die Mannschaft, die den ersten Hauptgang zubereitete. Sie richteten Nudeln mit drei verschieden Saucen an: Bolognese-, Tomaten- und Käse – Specksauce. Die dritte Gruppe kochte Reis mit Hähnchen und bereitete nebenbei eine Currysauce zu. Anschließend schnitt die vorletzte Gruppe Obst für das Schokoladenfondue.

Zwei Mädchen deckten den Tisch. Zwischenzeitlich fiel sogar der Strom aus, so dass wir improvisieren und mit unseren mobilen Herdplatten in einem anderen Raum weiterkochen mussten. So konnte das Fleisch dann doch noch durchgebraten werden. Nach den ersten beiden Gängen wurde die Schokolade geschmolzen und die Klasse aß gruppenweise Schokoladenfondue. Zuletzt mussten wir alles wieder aufräumen und blitzeblank putzen. Selbstverständlich halfen alle mit. Satt und zufrieden verließen wir die Einrichtung. Unser Kochexperiment war gelungen und ein unvergessliches und tolles Erlebnis für die Klasse, da wir großen Spaß hatten und auch als Team gut zusammenarbeiteten.

Juliana und Talita, 6d