Frau Wessel verabschiedet sich

Ratingen, im Oktober 2018

Liebe Schulgemeinde,
nach über drei Jahren als Schulleiterin des Carl Friedrich von Weizsäcker-Gymnasiums übernehme ich in diesen Wochen eine neue Aufgabe in der Bezirksregierung Düsseldorf. Die kommissarische Leitung der Schule übernimmt mein Stellvertreter, Herr Lausch, der von erweiterten Schulleitung tatkräftig unterstützt wird.

Mir ist die Entscheidung nicht leicht gefallen, da mir die Arbeit als Schulleiterin am Carl Friedrich von Weizsäcker-Gymnasium sehr viel Freude gemacht und mich vor viele interessante Herausforderungen gestellt hat. Weil sich die Chance auf einen interessanten Wechsel mit neuen Möglichkeiten für die persönliche Weiterentwicklung nicht alle Tage bietet, habe ich jetzt zugreifen müssen.
In den letzten Monaten und Jahren ist schon manches auf einen guten Weg gekommen: Der Schulum- und –neubau ist nun in der konkreten Planungsphase; die Herausforderung, „Seiteneinsteiger“ aufzunehmen und zu integrieren, wurde von allen Beteiligten dieser Schule erfolgreich angenommen, und der Weg in ein neues G 9 wird auch ohne große Reibungsverluste eingeschlagen werden können.

So bin ich zuversichtlich, dass bei der konstruktiven und lösungsorientierten Zusammenarbeit von Schulleitung, Lehrkräften, Eltern, Schülerinnen und Schülern die künftigen Herausforderungen gemeistert werden.
Ich danke den Kolleginnen und Kollegen, den Eltern, den Schülerinnen und Schülern für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Ich wünsche allen Mitgliedern der Schulgemeinde für die Zukunft am Carl Friedrich von Weizsäcker-Gymnasium alles Gute und allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg und einen gelungenen Abschluss ihrer Schullaufbahn.

Ihre
Dorothea Wessel
OStD´

Kategorien

Neueste Beiträge

2018-10-01T08:43:59+00:00