Tour de France
Home » Fachbereiche » künstlerisch/musische Fächer » Kunst » Tour de France

Mit „Schrotträdern“ zur Tour de France

Zur Tour de France 2017 wurde das Carl Friedrich von Weizsäcker-Gymnasium aktiv und nahm an einem Wettbewerb der Stadt Ratingen teil.

Sechs Klassen verwandelten neun alte Schrotträder in Kunstwerke. In Teams wurde gemalt, geschraubt, gehämmert, geklebt und neu zusammengestellt. Das ein oder andere Rad ver-änderte seine Form komplett. Aus zwei Rädern montierte der Physik Grundkurs ein „Fusi-onsrad“. Eine fünfte Klasse gestaltete ein „Kitschrad“, einen wirklichen Hingucker. Der Grundkurs Kunst kreierte drei surrealistische Räder, die Dalis Handschrift aufweisen. Die Schüler kümmerten sich selber um Ausstellungsorte wie das Medienzentrum, Intersport und das Foyer des Stadttheaters. Der Bauhof erklärte sich bereit, die Räder aufzustellen und fünf Wochen später wieder abzuholen. Nun ist die Tour de France vorbei und die Räder zieren unser Schulgelände.

Lai