Ausstellung „Das junge Rheinland“ und Portraitzeichnen im Kunstpalast

Am Mittwoch, dem 27.2.2019, fuhren wir mit dem Diff-Kurs unter der Leitung von Frau Lainck zum Kunstpalast Düsseldorf, um uns dort die aktuelle Ausstellung “Zu schön, um wahr zu sein – Das junge Rheinland” anzusehen.

Wir schauten uns erst Porträts der Neuen Sachlichkeit an, wie z.B. “das Bildnis der Kunsthändlerin Johanna Ey”, gemalt von Otto Dix, und ließen uns von den dazugehörigen Geschichten einnehmen. Mit dem Hintergrundwissen könnten wir die Gemälde noch besser verstehen. Später zeichneten wir selber Porträts im Atelier des Museums.

Lai

Kategorien

Neueste Beiträge