Carl Friedrich von Weizsäcker-Gymnasium als MINTfreundliche Schule ausgezeichnet

Wir haben es geschafft!

Das CFvW-Gymnasium ist als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet worden. Unser Glückwunsch gilt Frau Kuhlmann und Frau Dr. Christiansen, die maßgeblich dazu beigetragen haben.

Die Initiative „MINT-freundliche Schule“ will Lernenden und Lehrenden in Schulen und Hochschulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven, Zukunftsgestaltungen und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahe bringen und eine Multiplikationsplattform für alle bereits erfolgreich arbeitenden MINT-Initiativen in Deutschland sein. »MINT Zukunft schaffen!« wirbt für MINT-Studien, -Berufe und -Ausbildungen und will die Öffentlichkeit über die Dringlichkeit des MINT-Engagements informieren. Vor allem aber will »MINT Zukunft schaffen!« gemeinsam mit seinen Partnern Begeisterung für MINT wecken und über attraktive Berufsmöglichkeiten und Karrierewege in den MINT-Berufen informieren.
In diesem Jahr wurden 92 Schulen aus Nordrhein-Westfalen als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet. Davon erhielten 46 Schulen die Ehrung zum ersten Mal.
Auch unsere Schule wurde für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) im Rahmen einer Festveranstaltung im Rathaus Dortmund ausgezeichnet. Die Ehrung der Schulen in NRW steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK).

Lukas Plümper, Technik begeistert e.V.; Marius Galuschka, Christiani AG; Joachim Schoepke, Bildungsministerium NRW; Antje Kuhlmann, CFvW-Gymnasium; Markus Fleige, Technik begeistert e.V.; Sylvia Christiansen, CFvW-Gymnasium; Thomas Michel, stv. Vorsitzender MINT Zukunft e.V.; Bettina Wallor, Bildungsbüro Rhein Sieg Kreis; Cornelia Ferber, Stadt Dortmund.

Kategorien

Neueste Beiträge

2018-11-11T16:56:55+00:00